Buchungstelefon
0561 - 872027
Polen
4 Tage, Kurzreisen, Städtereisen, Kultur

Breslau intensiv

Kultur wohin das Auge schaut

Blick von der Kathedrale auf Breslau © stepmar-fotolia.com

In der grünen Hauptstadt Niederschlesiens erlebt man zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die die polnische, böhmische, preußisch-deutsche und jüdische Geschichte der Stadt erzählen. Alt trifft Neu, Tradition trifft Innovation. Breslau ist heute eine boomende Stadt mit vielen Studenten. Das reichhaltige Kulturangebot wurde durch die Verleihung des Titels der europäischen Kulturhauptstadt 2016 gewürdigt.

Reiseverlauf

1. Tag:

Direkte Anreise nach Breslau und Abendessen.
 

2. Tag:

Nach dem Frühstück zeigt Ihnen ein Stadtführer die Sehenswürdigkeiten der Stadt auf der Dominsel und in der Altstadt wie den Dom, die Marienkirche, die Aula Leopoldina der Universität Breslau, das alte und das neue Rathaus, das Stadtschloss, die Jahrhunderthalle u.v.m. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung.

3. Tag

Genießen Sie heute Breslau und vertiefen vielleicht das ein oder andere, es empfiehlt sich zum Beispiel das Nationalmuseum. Die Sammlung umfasst etwa 120.000 Objekte vom Mittelalter bis zur Gegenwart mit deutscher, polnischer und internationaler Kunst.

4.Tag:

Nach dem Frühstück verlassen wir die schlesische Kulturmetropole Breslau.

Leistungen

  • Moderner Fernreisebus
  • 3x ÜF im zentralen ****Hotel HP Park
  • Stadtführung Breslau
  • Eintritt Aula Leopoldina
  • Eintritt Marienkirche u. Dom
  • Insolvenzschutz
  • Mindestteilnehmer 20 Pers.

Hinweise

Abfahrt: 7.00 Uhr ab Betriebshof, Weserstr. 20
Kurtaxe vor Ort zahlbar. Personalausweis erforderlich

Termine & Preise

druckenempfehlen