Buchungstelefon
0561 - 872027
Italien
7 Tage, Urlaubsreisen

Südlicher Gardasee

Isola del Garda © pixabay.com/Mariamichelle

NEU! Getränke beim Abendessen inklusive

San Felice del Benaco – die kleine Stadt mit der großen Festung – liegt am Südwestufer des Gardasees. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören neben der Festung die Wallfahrtskirche Madonna del Carmine und die Pfarrkirche Santi Felice. Zahlreiche Bars und Cafés umringen den Hafen, der ein wenig außerhalb des Zentrums liegt. Ihr Hotel liegt direkt am See!

Reiseverlauf

1. Tag:

Direkte Anreise über die BAB Würzburg, Ulm, den Brenner, Bozen nach San Felice del Benaco. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2.Tag:

Heute steht der südliche Gardasee im Mittelpunkt. Die einmalig bizarre Landschaft prägen die am Ostufer mehr als 2.000 m aufragenden Gipfel des Monte Baldo und die Bergketten des Westufers. Die Reiseleitung zeigt Ihnen die geschichtsträchtige Architektur und idyllische Fischerhäfen. Spüren Sie die bezaubernde Atmosphäre auf der Halbinsel von Sirmione.

3. Tag:

Die Isola del Garda ist die größte Insel vom Gardasee und gehört der Adelsfamilie Borghese-Cavazza. Einer der Vorfahren dieser Familie ließ Ende des 19. Jahrhunderts das prächtige Schloss auf der Insel errichten. Sie fahren nach Gardone zum Zaubergarten des österreichischen Künstlers André Heller – ein hundert Jahre altes Pflanzenparadies mit Steineichen, Pinien, Palmen, Zypressen, Magnolien und Eiben. Botaniker schwärmen von den 2000 Pflanzenarten des Parks, Kunstfreunde von der Poesie zwischen Natur und Menschenwerk.

4. Tag:

Heute geht es in die 1000 Jahre alte Stadt Mantua, einstige Fürstenresidenz der Gonzaga-Familie, umgeben von einer romantischen Seenlandschaft. Rundgang mit Reiseleitung zu den mittelalterlichen Plätzen, romanischen Kirchen und Palästen. Anschließend Fahrt nach Valeggio, wo Sie ein leckeres Mittagessen mit den sogenannten Liebesknoten, den Tortellini erwartet.

5. Tag:

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.

6. Tag:

Freuen Sie sich heute auf eine faszinierende Schifffahrt auf dem Gardasee. Zunächst Fahrt nach Malcesine, einem malerischen Ort am Ostufer des Sees. Eingebettet zwischen Gardasee und Monte Baldo liegt dieser Ort umgeben von Zypressen, Oliven- und Oleanderbäumen. Über den Dächern der Altstadt erhebt sich die imposante Skaligerburg. Anschließend Fahrt mit dem Schiff nach Limone, idyllisch zwischen See, Gärten, Olivenhainen und Zitruskulturen gelegen. Rückfahrt mit dem Bus.

7. Tag:

Genießen Sie noch einmal das Frühstücksbuffet, Heimreise nach Kassel.

Leistungen

  • Moderner Fernreisebus
  • 6 x Übernachtung in Superior-Zimmern mit Frühstücksbuffet
  • Willkommensdrink
  • 5 x Abendessen als Buffet
  • 1 x typisches Abendessen
  • Getränke beim Abendessen (Selbstbedienung) Wasser, Hauswein, Bier & Softdrinks
  • 3 x Tea Time
  • 1 x Eintritt zum Wellnessbereich
  • Reiseleitung am 2., 3., 4. und 6. Tag
  • Schifffahrt Insel Garda
  • Eintritt Andre Heller Garten
  • Stadtführung Mantua (2 Std.)
  • 1 x Tortellini-Essen (inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser)
  • Schifffahrt Malcesine - Limone
  • Insolvenzschutz
  • Mindestteilnehmer: 20 Pers.

Unterkünfte

Sie wohnen im Park Hotel Casimiro**** in San Felice del Benaco.
Das Hotel liegt direkt am See inmitten eines jahrhundertealten Parks, ca. 3 km von Saló entfernt. Alle Zimmer haben Bad / WC, Sat-TV, Telefon, Safe und Klimaanlage. Das Hotel besteht aus einem Haupt- und mehreren Nebengebäuden, die direkt miteinander verbunden sind. Eingangshalle, Bar und Piano-Bar, raffinierte Restaurantsäle, überdachtes Schwimmbad und Wellnessoase (gegen Gebühr) mit Beautyprogramm, Sauna, Solarium und Whirlpool.

Hinweise

bfahrt: 7.00 Uhr ab Betriebshof, Weserstr. 20
Kurtaxe vor Ort zahlbar. Personalausweis erforderlich

Termine & Preise

druckenempfehlen