Buchungstelefon
0561 - 872027
7 Tage,

Berchtesgadener & Salzburger Land

Berchtesgaden mit Watzmann © Peter Eckert
Königssee vom Malerwinkel © Schwoab - fotolia.com
Altes Rathaus in Bad Reichenhall © majonit-fotolia.com
Festung Hohensalzburg © S.Borisov-shutterstock.com/2013
Sankt Gilgen am Wolfgangsee © Sina Ettmer - stock.adobe.com

Eigene Anreise Ermäßigung 50,- EUR

Der Urlaubsort Ainring im bayerischen Voralpenland ist das Tor zu den weltberühmtesten Fremdenverkehrsorten: Salzburg, Bad Reichenhall, Königssee, Berchtesgaden.

Reiseverlauf

Anreise

Anreise über die BAB Nürnberg- München nach Ainring in Ihr Urlaubshotel. Es bleibt Zeit für einen ersten Spaziergang. Abendessen und Übernachtung.

Berchtesgaden, Königssee & Bad Reichenhall

Fahrt zunächst nach Berchtesgaden. Inmitten altehrwürdiger Bürgerhäuser und erhabener Kirchen lädt die Fußgängerzone in Berchtesgaden zum Verweilen ein. Wer möchte, besucht das Königliche Schloss Berchtesgaden, das nach 1810 die Sommerresidenz der Wittelsbacher war (zzgl. Eintritt ca. 10,- p. Pers.).

Weiter geht es zum Königssee. Dort haben Sie die Möglichkeit, mit dem Schiff über den See bis nach St. Bartholomä zu fahren (zzgl. ca. 16,- p. Pers.). Oder Sie fahren mit der Seilbahn auf den Jenner (1802 m) und genießen von dort einen wunderbaren Blick auf den Königssee und den Watzmann. Nachmittags Fahrt nach Bad Reichenhall. Lassen Sie sich von der kleinen, neu errichteten Fußgängerzone faszinieren. Eventuell besteht noch die Möglichkeit, die „Alte Saline“ von Bad Reichenhall (zzgl. ca. 8,20 p. Pers. inkl. Führung 1 Std.) zu besichtigen.

Salzburg

Fahrt mit Reiseleitung in die Mozartstadt nach Salzburg. Bei einem Rundgang (ca. 2 Std.) sehen Sie die Geburtsstadt Mozarts mit ihren schönsten Sehenswürdigkeiten. Nach der Mittagspause Möglichkeit - oder Sie bleiben in Salzburg - zum Besuch von „Gut Aiderbichl“ in Henndorf (zzgl. Eintritt ca. 10,-), das man aus der gleichnamigen Fernsehserie kennt - das Paradies für Tiere.

Heimreise

Nach dem großzügigen Frühstücksbuffet beginnt die Heimreise nach Kassel.

Urlaubsreisen 7 Tage:

2 Tage Erholungsurlaub vor Ort

Ausflug Wolfgangsee:

Fahrt von Ainring über Thalgau, Hof bei Salzburg, vorbei am Fuschlsee nach St. Gilgen. Sie erkunden bei einem kleinen Spaziergang den bekannten Ort am Wolfgangsee. Weiterfahrt nach St. Wolfgang und Strobl – je mit Aufenthalt. Möglichkeit zu einer Schifffahrt auf dem Wolfgangsee (nicht im Reisepreis enthalten).

Leistungen

  • Moderner Fernreisebus
  • 3x / 6x Übernachtung mit großzügigem Frühstücksbuffet
  • 3x / 6x 4-Gang-Wahlmenü (Halbpension)
  • Ausflugsfahrten laut Programm
  • Stadtführung Salzburg
  • Nutzung Hallenbad und Wellnessbereich
  • Musik- & Unterhaltungsabende
  • Insolvenzschutz
  • Mindestteilnehmer: 20 Pers.

Unterkünfte

Hotel Rupertihof oder Ruperti Gästehaus in Ainring

Das Wellnesshotel mit Tradition liegt nahe bei Salzburg (10 km). Die geräumigen Zimmer sind ausgestattet mit DU/WC und TV und haben größtenteils Balkon oder Terrasse. Die Zimmer sind im Hotel per Lift zu erreichen, im Gästehaus (50 m vom Hotel) kein Lift. W-Lan im gesamten Hotel kostenfrei ebenso Hallenbad und Wellnessbereich mit 2 Saunen, Dampfbad, Ruheraum und Whirlpool. Stüberl und Lokalitäten laden zum Verweilen ein. Genießen Sie das großzügige Frühstücksbuffet, abends zur Halbpension hausgemachte Schmankerl, ein 4-Gang-Wahlmenü mit Suppe, Salatbuffet und ein Dessert. Alle Fleisch- und Wurstwaren stammen aus der Hausmetzgerei.

Der junge „Singende Wirt“ Hansi Berger ist persönlich um das Wohl seiner Gäste bemüht und wird Sie während Ihres Aufenthaltes musikalisch unterhalten. Mehrmals pro Woche gibt es im Hotel Musikabende oder Tanz- und Unterhaltungsabende mit Alleinunterhalter.

www.hotel-berchtesgadener-land.com

Rupertihof

Termine & Preise

druckenempfehlen