Buchungstelefon
0561 - 872027
15 Tage, Flusskreuzfahrten

Flusskreuzfahrt Rhein total in fünf Ländern – Haustürabholung zubuchbar!

15 Tage Rhein total mit der MS VistaSky – Alles Inklusive-Verpflegung p.P. ab € 1838

Busanreise mit Haustürabholung p.P. € 229

Alles Inklusive-Verpflegung

Geburtstags-Hochzeitsbonus

Route: Köln – Rüdesheim – Straßburg – Basel – Worms – Mainz – Rotterdam – Antwerpen – Amsterdam – Köln

Ab und bis Köln erkunden Sie in fünf Anrainerstaaten die schönsten Städte entlang des Rheins zwischen Holland im Norden und Basel im Süden. An Bord der modernen VistaSky genießen Sie das ALL INCLUSIVE-Angebot und lassen – während Sie auf dem Sonnendeck oder im großzügigen Panoramasalon entspannen – die schönen Flusslandschaften an sich vorbeiziehen.

Reisebeschreibung:

In Köln beginnt Ihre Reise und Sie kreuzen flussabwärts bis nach Rotterdam, zum größten Hafen Europas. Auf dem Weg kreuzen Sie vorbei an holländischen Landschaften und sehen Tulpenfelder und Windmühlen an Ihnen vorbeiziehen. In Belgien besuchen Sie die Diamantenstadt Antwerpen.

Mit Amsterdam steht am nächsten Tag ein weiteres Highlight dieser Reise an. Hier haben Sie die Gelegenheit, die niederländische Hauptstadt bei einer gemütlichen Grachtenfahrt zu erkunden. Mit Kurs auf Marker- und IJsselmeer erwarten Sie Landgänge in den Städtchen Hoorn und Enkhuizen.

Über Kampen, Deventer und Arnheim bringt Sie die MS VistaSky dann zurück zu einem Zwischenstopp in die Domstadt Köln, wo Sie Gelegenheit haben, die eindrucksvolle Kathedrale und die Altstadt mit ihren engen Gassen zu besichtigen.

Flussaufwärts geht es nun bis Basel. Durch das Mittelrheintal und vorbei am Loreleyfelsen erreichen Sie den nächsten Stopp in Rüdesheim. Sie können die Stadt zu Fuß erkunden, das Niederwalddenkmal hoch über der Stadt bewundern oder gemütlich ein Glas Wein genießen.

Im Elsass machen Sie Halt in Straßburg und entdecken die malerischen Kanäle und Fachwerkhäuser. Bei dem Abstecher in die Schweiz können Sie die Schönheit unseres Nachbarlands kennen lernen. Eine Kostprobe des leckeren Schweizer Käses darf hierbei natürlich nicht fehlen.

Bevor Sie wieder in Köln festmachen, wo Ihre Reise endet, statten Sie noch Breisach, der Nibelungenstadt Worms und Mainz Besuche ab. Nach dem Frühstück treten Sie nach einer unvergesslichen Flusskreuzfahrt die Heimreise an.

Reiseverlauf

1.Tag: Köln, Anreise und Einschiffung ab 15.00 Uhr

In Köln erwartet Sie schon Ihr "schwimmendes Hotel" MS VistaSky, mit dem Sie in den nächsten 15 Tagen unsere fünf Anrainerstaaten erkunden werden. Nach der Abfahrt um 17:30 Uhr, Passage Düsseldorf und Duisburg.

2.Tag: Rotterdam – Willemstad

Holland, geprägt von Polderlandschaften, Kanälen, Tulpen und Windmühlen, ist immer eine Reise wert! Unser erstes Ziel ist Rotterdam. Auf einem Ausflug können Sie von hier aus eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Niederlande besichtigen – die Windmühlen von Kinderdijk.

Ausflug: Rotterdam Stadtrundfahrt mit Hafenrundfahrt (ca. 3 Stunden)   47 €

Der Guide nimmt Sie am Schiff in Empfang und Sie beginnen einen interessanten Ausflug. Zunächst starten Sie mit einer Panorama-Stadtrundfahrt. Sie sehen unter anderem das Rathaus und die Erasmus Brücke – auch als „Schwan“ bekannt. Sie genießen ein wenig Freizeit im Zentrum, bevor Sie an Bord des Rundfahrten-Bootes gehen und eine ca. 75 minütige Hafenrundfahrt beginnen. Vom Wasser aus genießen Sie einen einmaligen Blick auf Rotterdams Skyline und kreuzen vorbei an Ozeanriesen und Schiffswerften. Sie sehen auch das bekannte Kreuzfahrtschiff MS Rotterdam, welches heute als Hotelschiff in Rotterdam festgemacht hat. Nach der Bootsfahrt bringt Sie der Bus zurück zum Schiff.

Nach der Abfahrt kreuzen Sie im Rhein-Maas-Delta. In Willemstad können Sie die Zeit für private Spaziergänge nutzen.

3.Tag: Antwerpen und Brügge

Ihre Flusskreuzfahrt führt Sie weiter in das Königreich Belgien. Sie erkunden die Diamantenstadt Antwerpen und lernen die Kultur Flanderns bei Ausflügen nach Brüssel und Brügge kennen.

Ausflug: Brügge (ca. 5 Stunden)  47 €

Durch Ostflandern fahren Sie ins mittelalterliche Brügge. Sie unternehmen einen geführten Rundgang durch diese malerische Stadt, deren Vergangenheit noch in Grachten, Straßen, Kirchen und Plätzen lebendig wirkt. Sie sehen u.a. den Beginenhof aus dem Jahre 1320. Durch enge Gassen erreichen Sie den Marktplatz mit der Heilig-Blut-Kapelle. Ein weiterer Höhepunkt ist das Rathaus und das St. Jans Hospital. Nach der Besichtigung Rückfahrt zum Schiff. Bitte beachten: Der Rundgang ist für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich. Hinweis: Inkl. Lunchpaket.

Ausflug: Stadtbesichtigung Antwerpen (ca. 3,5 Stunden)  36 €

Nach einer kurzen Busfahrt vorbei am Hauptbahnhof und dem Museum für schöne Künste, dem Diamanten- und Judenviertel erreichen Sie den alten Stadtkern von Antwerpen. Von hier aus geht es zu Fuß weiter und Sie sehen das Wohnhaus des wohl berühmtesten Bürgers der Stadt – das Rubens-Haus. Nach weiteren Sehenswürdigkeiten sehen Sie die Kathedrale „Onze Lieve Vrouw“ – ein Meisterwerk flämischer Spätgotik (Besichtigung während der Freizeit auf eigene Faust möglich). Auf dem Rundgang kommen Sie auch zum „Grote Markt“ mit dem Brabo Brunnen, dem Rathaus und den typischen Gildehäusern. Sie nutzen die freie Zeit für einen privaten Stadtbummel, bevor der Bus Sie wieder zum Schiff zurück bringt.

4.Tag: Amsterdam

Heute erreichen Sie Amsterdam. Sie entdecken die Schönheit der Stadt auf einer typischen Grachtenfahrt oder erkunden sie auf eigene Faust. Besonderes Highlight ist der Besuch des Keukenhofs zur Zeit der Tulpenblüte.

Ausflug: Amsterdam Grachtenfahrt (ca. 2 Stunden)  32 €

Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch birgt es alle Vorteile einer Metropole – eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und ein ausgeprägtes Nachtleben. Alles ist überschaubar und im kleinen Rahmen. Nach einem kleinen Spaziergang zum Zouthaven (ca. 15 Minuten) sehen Sie auf einer ca. 1,5-stündigen Bootsfahrt die schönsten Grachten und erfahren, warum Amsterdam auch „Venedig des Nordens“ genannt wird – es gibt hier über 100 Grachten und 1.000 Brücken. Danach spazieren Sie zurück zum Schiff.

Ausflug: Keukenhof (ca. 4,5 Stunden)  49 €

Es gibt keinen Ort auf der Welt, bei dem der Frühling seine Farbenpracht so zeigt, wie auf dem Keukenhof. Hier können Sei sich inspirieren lassen und gleichzeitig in einer wunderschönen Parkanlage entspannen. Keukenhof hat außer den Millionen blühende Blumenzwiebeln auch wunderschöne Blumenausstellungen, den größten Skulpturengarten der Niederlande und ist der meist fotografierte Ort der Welt.
Hinweis: voraussichtlich geöffnet vom 24.03. – 15.05.2022

Ausflug: Den Haag und Delft (ca. 5 Stunden) (ab Mai 2022)  41 €

Sie fahren mit dem Bus nach Den Haag, dem Regierungssitz und Königsstadt. Auch der Internationale Gerichtshof für Menschenrechte hat hier seinen Sitz. Den Haag ist großzügig angelegt und hat ein eigenes Flair, auch wenn der Bauboom einiges im „größten Dorf der Welt“ (Den Haag hat bis heute keine Stadtrechte) verändert hat. Nach einer Stadtrundfahrt geht es weiter in die historische Porzellanstadt Delft, besonders bekannt durch das Delfter Blau-Porzellanmuster. Delft wurde an einer künstlichen Wasserstrasse (‚Delf‘, von ‚Delven‘: Graben) gegründet, wonach die Stadt auch benannt ist. Hinweis: Längerer Rundgang zu Fuß.

Ausflug: Floriade (ca. 4 Stunden)   55 €

Mit dem Bus fahren Sie in die niederländische Stadt Almere, die für sechs Monate lang Schauplatz der Internationalen Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022 sein wird. Während der Floriade wird der niederländische Gartenbausektor – in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Teilnehmern – auf einem 60 Hektar großen Gelände grüne Lösungen vorstellen, die unsere Städte unterhaltsamer, lebenswerter und nachhaltiger machen. Das Thema der Floriade “Wachsende grüne Städte” stellt die kreativen, grünen, nachhaltigen Lösungen vor, die erforderlich sind, um dies Wirklichkeit werden zu lassen. Dieses Thema ist wichtiger denn je. Bis 2050 werden etwa 68% der Weltbevölkerung auf nur 2% der Erdoberfläche in Städten leben. Auf dem Expo Gelände der Floriade können Sie die einzelnen, kreativen Ideen dieser Gartenbauausstellung bestaunen und sich inspirieren lassen. Mit dem Bus geht es wieder zurück zum Schiff. Hinweis: bei Reiseterminen 14.04. – 05.10.2022

5.Tag: Hoorn – Enkhuizen

Die MS VistaSky führt uns zu den kleinen Städtchen Hoorn und Enkhuizen und kreuzt weiter über das IJsselmeer.

Ausflug: Hoorn Stadtrundgang (ca. 1,5 Stunden)  18 €

Unser Guide holt uns direkt am Schiff ab und zeigt uns die wunderschöne Hafenstadt Hoorn. Gemütlich erkunden wir die Altstadt, sehen Bauwerke aus dem 16. Jahrhundert, die Grote Kerk und die Waage von 1609. Hoorn vereint Ruhe und Lebendigkeit in einem. Nach unserem Spaziergang bringt unser Guide uns ans Markermeer zum Schiff zurück.

Ausflug Enkhuizen: Windmühlen & Käse (ca. 4,5 Stunden)   42 €

Nördlich von Zaandam liegt das Freilichtmuseum Zaanse Schans, in dem ein typisches Wohngebiet aus dem 17. und 18. Jahrhundert wieder aufgebaut ist. Inmitten der Landschaft und direkt am Fluss Zaan gelegen, bietet es mit seinen grünen Holzhäusern und den Windmühlen nicht nur den Charme der letzten Jahrhunderte, sondern hier leben und arbeiten nach wie vor Menschen. Eine typische Käserei sowie eine Holzschuhmacherei sind nur zwei der vielen Attraktionen, die Zaanse Schans zu bieten hat.

6.Tag: Enkhuizen

Fahrt über das IJsselmeer

Ausflug Kampen: Giethoorn (ca. 5 Stunden)  49 €

Grachten, zahlreiche hohe Holzbrücken und die mit Schilfdach gedeckten Bauernhäuser machen den Reiz Giethoorns aus. Viele Häuser sind auf kleinen Inseln gebaut – Inseln, die man nur über die für Giethoorn so charakteristischen Brücken erreichen kann. Die idyllische Atmosphäre und Landschaft haben dem Dorf den Namen „Grünes Venedig“ gegeben. Während einer Grachtenfahrt lernen Sie diesen reizvollen Ort näher kennen.

In Deventer haben Sie Gelegenheit zu privaten Spaziergängen.

7.Tag: Arnheim

Heute legt das Schiff an der historischen Stadt Arnheim an.

Ausflug: Arnheim Stadtrungang (ca. 2 Stunden)   18 €

Während des Stadtrundgangs sehen Sie das historische Zentrum der Stadt, spazieren an der Eusebiuskirche, dem Rathaus und dem mittelalterlichen „Duivelshuis“ vorbei zum Marktplatz und erfahren Interessantes und Unterhaltsames über die bewegte Vergangenheit der Stadt Arnheim. Traurige Berühmtheit erlangte die Stadt im September 1944 durch die Schlacht um die Brücke von Arnheim, die als eine der letzten Niederlagen der Alliierten gilt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt zügig wiederaufgebaut und wächst bis heute weiter.

8.Tag: Köln

Bei Ihrem Zwischenstopp in die Domstadt Köln, haben Sie Gelegenheit, die eindrucksvolle Kathedrale und die Altstadt mit ihren engen Gassen zu besichtigen. Liegezeit von 08:00 Uhr bis 23:00 Uhr.

9.Tag: Loreley - Bingener Loch – Rüdesheim

Sie kreuzen durch das Obere Mittelrheintal, passieren die Loreley und fahren bis Rüdesheim. Rüdesheim gilt als bekanntester Ort im Rheingau, hier haben Sie genügend Zeit, um durch die Drosselgasse zu bummeln oder auf einem Ausflug Weinberge und Musikkabinett zu besuchen.

Ausflug: Winzerexpress (ca. 2 Stunden) 28 €

Rüdesheim ist der bekannteste Weinort im Rheingau. Mit dem „Winzerexpress“ fahren wir durch das kleine Städtchen hinauf in die Weinberge, von denen wir einen schönen Blick über das gesamte Rheintal haben. Das 38 Meter hohe Niederwalddenkmal mit der Germania ist bereits von Weitem sehr gut zu sehen. Mit dem Bähnchen fahren wir weiter zu Siegfrieds Musikkabinett, wo wir eine große Sammlung von selbst spielenden Musikinstrumenten sehen. Wir haben noch genug Zeit um den Ort zu erkunden und dann auf eigene Faust zum Schiff zurück zu spazieren. Das Weinglas dürfen wir als Souvenir mit nach Hause nehmen.

10.Tag: Speyer/Germersheim

Den heutigen Tag verbringen Sie in Speyer und besichtigen den berühmten, fast 1.000 Jahre alten Kaiserdom. Oder Sie besuchen Heidelberg.

Ausflug: Heidelberg (ca. 4,5 Stunden)   49 €

Mit dem Bus fahren Sie nach Heidelberg und beginnen Ihren Ausflug mit der Besichtigung des Schlosses. Anschließend unternehmen Sie einen Rundgang, bei dem Sie der Stadtführer die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt erklärt. Ihnen bleibt noch Zeit zur freien Verfügung, bevor die Heimfahrt zum Schiff erfolgt.

Ausflug: Speyer und Dom (ca. 2 Stunden)  17 €

Ihr Stadtführer nimmt Sie am Schiff in Empfang und Sie spazieren zum Kaiserdom zu Speyer. Die Geschichte und Besonderheiten des Doms - dessen Grundsteinlegung bereits in Jahr 1030 war – erkunden Sie auf eigene Faust und unternehmen danach einen geführten Stadtrundgang, bevor Ihre Gruppe zurück zum Schiff läuft.

Ausflug: Speyer und Dom ab Germersheim (ca. 3,5 Stunden)   35 €

Vom Schiff aus fahren Sie mit dem Bus nach Speyer, wo Sie der Stadtführer in Empfang nimmt. Die Geschichte und Besonderheiten des Doms - dessen Grundsteinlegung bereits im Jahr 1030 war - erkunden Sie auf eigene Faust und unternehmen danach einen geführten Stadtrundgang, bevor Ihre Gruppe mit dem Bus zurück zum Schiff fährt.

11.Tag: Strassburg (Frankreich)

Heute macht das Schiff in der Europastadt Straßburg mit ihren romantischen Kanälen und bunten Fachwerkhäusern fest.

Ausflug: Straßburg Stadtbesichtigung  43 €

Während unserer Stadtrundfahrt bekommen Sie einen Eindruck von der Stadt, die schon im Jahre 12 v. Chr. vom römischen Kaiser Augustus gegründet wurde. Auf dem anschließenden Stadtrundgang erkunden Sie die malerischen Gässchen mit ihren beeindruckenden Fachwerkhäusern, sehen den Münsterplatz mit dem berühmten Münster sowie das Gerberviertel.

12.Tag: Basel

Am Morgen erreichen Sie Basel. Der Besuch der Schweiz ist ein weiterer Höhepunkt Ihrer Flusskreuzfahrt. Hier erhalten Sie auf einem Tagesausflug einen umfassenden Überblick über die Schönheiten unseres Nachbarlandes. Sie kosten die frischen Produkte einer Bergkäserei, unternehmen eine Fahrt mit der Zahnradbahn und eine wunderschöne Bootsfahrt auf dem Vierwaldstättersee.

Ausflug: Kleine Schweiz-Rundreise (ca. 8 Stunden)  89 €

Die Kleine Schweiz Rundreise ist aufgrund ihrer Vielfältigkeit ein sehr beliebter Ausflug. Mit dem Bus fahren Sie über die Autobahn durch das Mittelland bis Sie kurz vor Luzern die Zentralschweiz erreichen. Nach einer kurzen Fahrt entlang des Vierwaldstättersees werden Sie eine Bergkäserei bzw. einen Bauernhof erreichen. Vor einem wunderschönen Bergpanorama wird Ihnen der Käser durch seine Käserei führen und Ihnen allerlei Wissenswertes zu seinem Käse erzählen. Den Abschluss bildet eine kleine Käsedegustation. Eine Zahnradbahn bringt Sie anschließend zum kleinen Ort Treib, wo eine wunderschöne Bootsfahrt (ca. 20–30 Min, 2. Klasse) auf dem Vierwaldstättersee beginnt. In Beckenried erwartet Sie bereits der Bus und Sie fahren über die Autobahn weiter nach Luzern. Hier haben Sie Zeit, die wunderschöne Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Hinweis: Inkl. Lunchpaket. Ausflug ohne Guidebegleitung.

13.Tag: Breisach

Ein Ausflug führt Sie von Breisach nach Colmar.

Ausflug: Colmar (ca. 4 Stunden)  45 €

Mit dem Bus fahren Sie entlang der elsässischen Weinstraße nach Colmar. Sie erkunden die Altstadt mit zahlreichen bedeutenden Bauten aus dem Mittelalter und der Renaissance zu Fuß. Colmar ist die drittgrößte Stadt im Elsass und vor allem für seine im Krieg unversehrt gebliebene malerische Altstadt mit zahlreichen bildhübschen Fachwerkhäusern und kleinen Gässchen bekannt. Hinweis: Langer Rundgang zu Fuß.

14.Tag: Worms – Mainz

Weiter bringt Sie die MS VistaSky auf dem Rhein stromabwärts nach Worms und in die Domstadt Mainz.

Ausflug: Worms Dombesichtigung (ca. 1,5 Stunden)  22 €

Worms liegt inmitten eines der ältesten Siedlungsgebiete Europas. Kulturell gingen von hier wichtige Impulse aus. Sie fahren mit einer kleinen Bahn, dem „Nibelungen-Express“ zum Wormser Dom St. Peter, der Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut wurde. Bei einer 45-minütigen Führung wird Ihnen die Geschichte des Doms und des Lutherdenkmals erläutert, bevor Sie mit der Bahn zurück zum Schiff fahren. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Dom zeitweise aufgrund von Gottesdiensten nur von außen besichtigt werden kann.

Ausflug: Mainz Stadtrundgang (ca. 2 Stunden)   16 €

Bei einem Rundgang durch die Stadtgeschichte, von den Anfängen bis heute, erfahren Sie einiges über die Römerzeit, den Dom, die Altstadt und die moderne Mainzer Innenstadt. Seit 1.000 Jahren prägt der St. Martins Dom mit seinem „Domgebirge“ das Stadtbild von Mainz und die historische Altstadt führt Sie zu schmucken Fachwerkhäusern, pittoresken Winkeln und malerischen Plätzen. Hinweis: Keine Dom Innenbesichtigung.

Ausflug: Kloster Eberbach (ca. 3,5 Stunden)  49 €

Mit dem Bus fahren Sie zum Kloster Eberbach, in dem u.a. der Film „Der Name der Rose“ gedreht wurde. Mit eindrucksvollen Bauten vor allem aus dem 12. bis 14. Jahrhundert ist das Kloster das bedeutendste mittelalterliche Gesamtkunstwerk in Hessen. Während der Führung erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben der Zisterziensermönche im Kloster. Vor der Rückfahrt zum Schiff bleibt Ihnen noch etwas Zeit zur freien Verfügung.

15.Tag: Köln, Ausschiffung bis 09.00 Uhr

Ihre Fünf-Lander-Kreuzfahrt auf dem „sagenhaft“ schönen Rhein geht in Köln nach 15 Tagen zu Ende. Ein letztes Mal genießen Sie das ausgiebige Frühstück, bevor Sie in Köln von Bord gehen. Ankunft in Köln ca. 08:00 Uhr. Ausschiffung bis 09:00 Uhr..

Leistungen

Inklusivleistungen:

Flusskreuzfahrt 15 Tage/14 Übernachtungen in der gebuchten Kabine

1AVista ALL INCLUSIVE-Verpflegung

  • Reichhaltiges Frühstück
  • Mehrgängiges Mittag- und Abendessen
  • Festliches Galadinner
  • Late-Night-Snack
  • Kaffee, Tee und leckeres Gebäck
  • Hauswein, Fassbier, Softdrinks, Säfte und Mineralwasser
  • Offene Getränke von 8:00 bis 24:00 Uhr

✔ Freie Benutzung aller Bordeinrichtungen (z.B. Sauna)

✔ Mobiles Audiosystem für zahlreiche fakultative Ausflüge

✔ Gepäckservice bei Ein- und Ausschiffung

✔ Erfahrene 1AVista Reiseleitung an Bord

 

Zubuchbare An- / Abreise:

Busan-/abreise nach Köln inklusive Haustürabholung € 229,- p.P.

Preis inklusive Haustürabholung per Taxi (oder Minibus), Busfahrt nach Köln, Gepäckverladung, Mittagsimbiss mit Getränk auf Hin- und Rückfahrt, Bustransfer ab Köln, Taxifahrt bis zur Haustür.

Anreise mit der Bahn: Gerne buchen wir Ihnen Ihre Bahnfahrkarte gültig ab/an allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn AG.

Preise: 2. Klasse: 195,– € / 1. Klasse: 295,– €

Ihre Vorteile:

  • Flexibles Zugticket
  • Sitzplatzreservierung 1. Klasse und 2. Klasse inklusive
  • Transfers Bahnhof - Schiff - Bahnhof inklusive (in Passau und Köln)

Anreise mit dem PKW:  Reservierung eines Parkplatzs im Globus Parkhaus Köln

Am Tag der Einschiffung werden Sie ab 12:00 Uhr von Mitarbeitern des Globus Parkservice am Parkhaus erwartet. Nach Übergabe des Gepäcks erhalten Sie im Service-Büro Ihren Stellplatz. Danach parken Sie Ihr Fahrzeug ein. In regelmäßigen Abständen bringt Sie ein Shuttlebus zu Ihrem Schiff. Die Bezahlung erfolgt vor Ort in bar oder per EC-Karte. Am Tag der Ausschiffung erfolgt ein Transfer vom Schiff zum Parkhaus. Über die genauen Zeiten informiert Sie Ihre Reiseleitung an Bord.

 

Sparen Sie mit dem Ausflugspaket inkl. 6 Ausflügen für nur 158,– € p. P.!

Rotterdam – Stadt- und Hafenrundfahrt
ca. 47,– € (ca. 3 Stunden)
Unser Guide nimmt uns am Schiff in Empfang und wir beginnen einen interessanten Ausflug. Zunächst starten wir mit einer Panorama-Stadtrundfahrt. Wir sehen unter anderem das Rathaus und die Erasmus Brücke – auch als „Schwan“ bekannt. Wir genießen ein wenig Freizeit im Zentrum, bevor wir an Bord des Rundfahrten-Bootes gehen und eine ca. 75 minütige Hafenrundfahrt beginnen. Vom Wasser aus genießen wir einen einmaligen Blick auf Rotterdams Skyline und kreuzen vorbei an Ozeanriesen und Schiffswerften. Wir auch sehen das bekannte Kreuzfahrtschiff MS Rotterdam, welches heute als Hotelschiff in Rotterdam festgemacht hat. Nach der Bootsfahrt bringt uns der Bus zurück zum Schiff.

Amsterdam – Grachtenfahrt
ca. 32,– € (ca. 2 Stunden)
Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch birgt es alle Vorteile einer Metropole – eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und ein ausgeprägtes Nachtleben. Alles ist überschaubar und im kleinen Rahmen. Nach einem kleinen Spaziergang zum Zouthaven (ca. 15 Minuten) sehen wir auf einer ca. 1,5-stündigen Bootsfahrt die schönsten Grachten und erfahren, warum Amsterdam auch „Venedig des Nordens“ genannt wird – es gibt hier über 100 Grachten und 1.000 Brücken. Danach spazieren wir zurück zum Schiff.

Arnheim – Stadtrundgang
ca. 18,– € (ca. 2 Stunden)
Während des Stadtrundgangs sehen wir das historische Zentrum der Stadt, spazieren an der Eusebiuskirche, dem Rathaus und dem mittelalterlichen „Duivelshuis“ vorbei zum Marktplatz und erfahren Interessantes und Unterhaltsames über die bewegte Vergangenheit der Stadt Arnheim. Traurige Berühmtheit erlangte die Stadt im September 1944 durch die Schlacht um die Brücke von Arnheim, die als eine der letzten Niederlagen der Alliierten gilt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt zügig wiederaufgebaut und wächst bis heute weiter.

Rüdesheim – Winzerexpress
ca. 28,– € (ca. 2 Stunden)
Rüdesheim ist der bekannteste Weinort im Rheingau. Mit dem „Winzerexpress“ fahren wir durch das kleine Städtchen hinauf in die Weinberge, von denen wir einen schönen Blick über das gesamte Rheintal haben. Das 38 Meter hohe Niederwalddenkmal mit der Germania ist bereits von Weitem sehr gut zu sehen. Mit dem Bähnchen fahren wir weiter zu Siegfrieds Musikkabinett, wo wir eine große Sammlung von selbst spielenden Musikinstrumenten sehen. Wir haben noch genug Zeit um den Ort zu erkunden und dann auf eigene Faust zum Schiff zurück zu spazieren. Das Weinglas dürfen wir als Souvenir mit nach Hause nehmen.

Straßburg – Stadtbesichtigung
ca. 43,– €
Heute lernen wir Straßburg in Frankreich bei einer Stadtbesichtigung kennen.

Mainz – Stadtrundgang
ca. 16,– € (ca. 2 Stunden)
Heute erkunden wir Mainz bei einem Stadtrundgang.

Unterkünfte

Ihr Schiff: MS VistaSky

Seit März 2020 verstärkt der Neubau MS VistaSky die 1AVista Reisen Flusskreuzfahrtflotte. Wohlfühlatmosphäre auf höchstem Niveau. Die 110 Meter lange VistaSky besticht durch ihre moderne Ausstattung, kombiniert mit klassischen Kreuzfahrtelementen. Die großzügigen Kabinen sind auf dem Mittel- und Oberdeck mit französischen Balkonen ausgestattet.

Bordausstattung:

Großzügiges, gepflegtes Sonnendeck mit Schattenplätzen, modernen Outdoor-Möbeln, Liegen, Putting-Green und Schuffle Board. Geräumiger, moderneleganter Panoramasalon, schickes Restaurant, Empfang mit Rezeption, Bücherecke, Reiseleiter-Desk, Aufzug zu allen Decks (außer Sonnendeck). Finnische Sauna, Treppenlift zum Sonnendeck. Steakhouse „VistaGrill“ am Heck des Schiffes (gegen Gebühr).

Weitere Annehmlichkeiten an Bord:

WLAN (gegen Aufpreis). Genauere Informationen erhalten Sie an der Rezeption an Bord. Bitte beachten Sie, dass es je nach Streckenverlauf zu starken Einschränkungen oder Ausfall der Verbindung kommen kann. Fahrräder stehen für private Erkundungen gegen Gebühr für Sie bereit.

Bordleben und Unterhaltung:

Elegant-gemütliche Urlaubsatmosphäre. Wir empfehlen bequeme Kleidung, zum Abendessen ist gepflegte Kleidung erwünscht, zum Galadinner schicke, dezente Eleganz (keine Abendkleidung). Die Bordsprache ist Deutsch, Euro die Bordwährung, Kreditkarten (Visa, Eurocard/Mastercard), EC-Karten (Maestro und V-Pay) werden akzeptiert. Themenabende mit Live-Musik, Quizveranstaltungen und Vorträgen lassen keine Langeweile aufkommen. Bücher, Brettund Kartenspiele stehen zur Verfügung. Rauchen ist nur auf dem Außendeck gestattet. Erfahrene 1AVista Reiseleitung.

1AVista ALL INCLUSIVE-Verpflegung:

Vollpension mit reichhaltigem Frühstücksbüfett, mehrgängigem Mittag- und Abendessen, Tisch- und Bargetränke werden serviert. Tee, Kaffee mit Gebäck und Kuchen am Nachmittag sowie Late-Night-Snack. Gute europäische Küche und vegetarische Kost. Einmal je Reise festliches Galadinner. Offene Bar- und Tischgetränke wie Hauswein, Fassbier, Softdrinks wie Cola, Limonade, Säfte, Mineralwasser, Kaffee und Tee (von 8.00 bis 24.00 Uhr) sind inklusive.

Ihre Kabine:

Alle Kabinen sind Außenkabinen und auf dem Mittel- und Oberdeck (ca. 14,5 m2) mit bodentiefen Panoramafenstern zum Öffnen (franz. Balkonen) ausgestattet. Die kleineren Fenster der Hauptdeck- kabinen (ca. 13 m2 ) können nicht geöffnet werden. Alle Kabinen sind modern und geschmackvoll mit hochwertiger Ausstattung eingerichtet: DU/WC mit Schiebetür, Föhn, Doppelbett (separierbar), Sat-TV, Telefon, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, Safe, Minibar, 2 kleine Sessel mit Tischchen, auf dem Hauptdeck eine Schreibecke mit kleinem Sessel. Eine Kaffeemaschine kann auf Wunsch an der Rezeption ausgeliehen werden. Kabinen mit VIP-Service erhalten zur Begrüßung einen Obstteller, eine Flasche Sekt und einen Gutschein für das schiffseigene Steakhouse „VistaGrill“ (ab 7 Übernachtungen). Die 3-Bett-Kabine verfügt über zwei untere Betten und ein unteres Klappbett. In begrenzter Anzahl können 2-Bett-Kabinen zur Alleinnutzung gebucht werden; Zuschlag + 70 %.

Hinweise

Sofortpreise und Kabinenkategorien nach Verfügbarkeit! Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters 1AVista Reisen GmbH, Köln. Änderungen im Reiseverlauf und im Ausflugsprogramm vorbehalten.

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis.

Flexibel & sicher: Die 1AVista Flex Option – nur 29,–€

Bis 30 Tage vor Beginn Ihrer Reise erhalten Sie die Möglichkeit auf eine beliebige, gleichwertige Flusskreuzfahrt in 2021/22 umzubuchen. Die 1AVista Flex Option können Sie bei einer neuen Buchung einer Flusskreuzfahrt im Jahr 2021/22 mit der 1AVista-Flotte mit Einstiegshafen Köln oder Passau buchen. Bitte beachten Sie, dass das Kontingent auf die 1AVista Flex Option begrenzt ist.

Geburtstags-Bonus

Feiern Sie in 2022 einen runden Geburtstag? Dann gehören Sie zu den Glückspilzen.
An allen Terminen sind folgende Ermäßigungen für Sie möglich.

Runder Geburtstag während der Reise → 400,– € Bonus für das Geburtstagskind
Runder Geburtstag im Jahr 2022 → 200,– € Bonus für das Geburtstagskind

Abschlag Oberdeck achtern mit 3 Personen: -500,- € p.P.

VIP-Service für Kabinen auf dem Oberdeck: Obstteller, Gutschein für Steakhouse „VistaGrill“ und 1 Flasche Sekt zur Begrüßung.

Termine & Preise

druckenempfehlen